Hochzeitsgast Outfit – Die besten Kleider für Frauen

Hochzeitsgast Outfit – Die besten Kleider für Frauen

Hochzeitsgast Outfit – Die besten Kleider für Frauen

Ding Dong – die Hochzeitsglocken läuten wieder! Und wie immer steht man als Hochzeitsgast vor der gleichen Herausvorderung: Was zieht man bloß an? Als Frau ganz klassisch natürlich zuerst mal ein Kleid. Und damit man sich nicht schon mit dem Outfit in Unkosten stürzt, aber trotzdem chic aussieht, haben wir uns für euch auf die Suche nach den schönsten Kleidern für Hochzeitsgäste gemacht:

 

Was trage ich als Hochzeitsgast?

Frauen tragen in der Regel Kleider, wobei auch ein richtig chicer Hosenanzug oder Jumpsuit oder auch eine Kombination aus Roch und Bluse sehr festlich sein können. Die Auswahl der Farben sollte dabei im Vordergrund stehen. Nicht zu knallig, auf keinen Fall weiß oder rot und auch schwarz ist eher ein No-Go. Am Besten schaut ihr euch immer nochmal die Einladungen an, dort weisen die meisten Brautpaare auf den Dresscode hin. Sehr festliche Hochzeiten mit dem Dresscode „White Tie“ verlangen nach langen Abendkleidern, „Black Tie“ Dresscodes sind der Hinweis, dass die Frauen ein hübsches Cocktailkleid anziehen sollen und beim Dresscode „Casual Chic“ dürft ihr euch auch in eine Kombination aus Rock und Bluse, Jumpsuit oder festliche aber nicht zu lässige Sommerkleider wagen. Ist kein Dresscode auf der Einladung angegeben, dürft ihr auch gerne nachfragen. Schließlich wollt ihr weder zu overdressed noch underdressed zur Hochzeit erscheinen.

Gibt es Regeln beim Outfit für Hochzeitsgäste?

Wie bereits oben beschrieben, sind die offensichtlisten Regeln die Dresscode Regeln. Besonders die Farbe des Kleides spielt eine große Rolle. Alle Weißtöne sind allein der Braut vorenthalten. Außer ihr hört etwas ganz anderes! Ebenso verpöhnt ist die Farbe rot. Diese ist nicht nur schlicht zu auffallend, ihr wird außerdem nachgesagt, dass die Trägerin des Kleides eine intime Beziehung zum Bräutigam pflegte. Und schlussendlich solltet ihr auch auf schwarze Kleider verzichten. Schwarz mag an sich chic sein, wird aber vielmehr mit Beerdingungen und Trauer assoziiert und hat daher auf einer Hochzeit nichts verloren. Kleidet euch auch nicht zu sexy! Minikleider sind generell eher unpassend. Besser sind da Midilängen in Nude- oder Pastelltönen aus hochwertigen Materialien. Schmuck und Make-Up sollten auch eher zurückhaltend gewählt werden. Denkt immer daran: das ist nicht euer großer Tag!

Viele tolle Inspirationen für Hochzeitsgäste findet ihr auf unserem Pinterest Board

0/250

Bitte gebt hier keine persönlichen Daten an.

Gefällt dir diese Kollektion?

  • Gefällt mir gar nicht

    Es tut uns leid, dass es dir gar nicht gefällt Wie können wir deinen Geschmack besser treffen?
  • Gefällt mir nicht so

    Es tut und leid, dass es dir nicht gefällt Wie können wir deinen Geschmack besser treffen?
  • Neutral

    Es tut uns leid, dass es dir weder gut noch gar nicht gefällt Wie können wir deinen Geschmack besser treffen?
  • Gefällt mir

    Wir freuen uns, dass es dir gefällt Wie können wir deinen Geschmack besser treffen?
  • Gefällt mir sehr gut

    Wir freuen uns, dass es dir sehr gut gefällt Vielen Dank! Möchtest du uns noch den Grund verraten?

Bleibt updated !

Keinen Deal mehr verpassen? Immer Up-to-Date sein? Melde dich für den Newsletter an:

Anmelden
weiter entdecken
»